GS&P S.A.

Die Gesellschaft ist eine unabhängige, eigentümergeführte Fondsgesellschaft.

Die Investmentphilosophie der Gesellschaft zeichnet sich durch klare Investmentschwerpunkte und aktives Investmentmanagement (Stock- und Bondpicking) aus, das auf Grundlage eines fundamental-orientierten Investmentansatzes erfolgt.

Die Kombination von fokussiertem und erfolgreichem Expertenwissen mit einem auf die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes abgestimmten Produkt- und Serviceangebot schafft für den Anleger erheblichen Mehrwert.

Hinter der Gesellschaft und den Fonds stehen Personen mit Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein, die selbst mit eigenem Vermögen investiert und vor allem jeden Tag motiviert und engagiert sind.

Die GS&P S.A. bietet als persönlicher, unabhängiger Partner für interessante Fondsideen von der Fondskonzeption, dem Portfoliomanagement bis hin zum Vertrieb mehr als nur eine technische Plattform.
Sie ist ausgerichtet auf Manager und Produktpartner mit der Ambition, durch einen besonderen, eigenen Fonds aus der Nische heraus eine breite Masse an Anlegern zu überzeugen.

Sämtliche von der GS&P Kapitalanlagegesellschaft S.A. aufgelegten und verwalteten Investmentfonds sind Teilfonds des GS&P Fonds-Umbrella, der Aktien- und Rentenfonds umfasst.

Schlüsselpersonen

Christian Krahe

Geschäftsführer

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann  absolvierte Christian Krahe das Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Abschluss „Diplom-Ökonom“. Nach verschiedenen Einblicken in die Börsenwelt während der Studienzeit begann er im Jahr 2000 als Assistent des Vorstands bei der Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG in Düsseldorf seine berufliche Laufbahn. Ende 2001 hat er die Prüfung zum Börsenhändler abgelegt.

2002 wechselte er zur Vereins- und Westbank AG nach Hamburg, wo er für das Management bankeigener Depots  im Bereich deutscher Small- und Mid Caps verantwortlich war. 2005 startete er in die Selbstständigkeit und initiierte gemeinsam mit Albrecht von Witzleben den Publikumsfonds „Deutsche Aktien Total Return“.

Seit Oktober 2018 ist Herr Krahe als Geschäftsführer der GS&P Kapitalanlagegesellschaft S.A. in Luxemburg tätig.

Albrecht von Witzleben

Verwaltungsrat

Albrecht von Witzleben wurde in Hamburg geboren und besuchte bis 1987 die Universität St. Gallen, wo er Volkswirtschaft und Bankwesen studierte.

Zu Beginn seiner beruflichen Karriere arbeitete von Witzleben für die Dr. Jens Ehrhardt Finanzverwaltung GmbH und JP Morgan Asset Management. Bei JP Morgan war er zunächst als Fondsmanager für europäische Aktien tätig, bevor er sich 1998 selbstständig machte und die Albrecht von Witzleben Asset Management in London gründete.

Seit 2005 ist er als Initiator und Berater des Deutsche Aktien Total Return Fonds tätig.

Christoph Schlienkamp

Portfoliomanager

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn war Christoph Schlienkamp zunächst in der Volkswirtschaftlichen Abteilung und in der Finanzmarktanalyse der WGZ-Bank in Düsseldorf tätig. Danach arbeitete er mehr als 20 Jahre als Small- und Mid Cap Analyst bei Bankhaus Lampe.

Schlienkamp ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e.V. (DVFA) und dort auch Vorsitzender der Kommission Unternehmensanalyse. Daneben ist er Mitglied des Arbeitskreises Externe Rechnungslegung (AKEU) der Schmalenbach Gesellschaft und zudem Autor mehrerer Lehrbücher und zahlreicher Fachartikel zum Thema Kapitalmarktanalyse.

Seit Herbst 2019 ist Herr Schlienkamp Portfoliomanager bei der GS&P S.A. in Luxemburg.

Fonds

ISINLU0216092006 (I)
LU1503114545 (III)
LU2058021853 (IV)
Auflagedatum03.06.2005
19.12.2016
06.02.2020
ISINLU0273373091 (G)
LU0288437980 (I)
LU0179106983 (R)
Auflagedatum16.11.2006
19.11.2003
19.11.2003
ISINLU2078716052 (A)
LU2078716219 (B)
LU2420728045 (C)
Auflagedatum03.02.2020
03.02.2020
15.03.2022

Aktuelle Beiträge

Experten-Meinungen: Chancen und Risiken 2023

Nach dem Krisen-Jahr: wo sehen unabhängige Asset Manager die größten Chancen und Risiken?
18. Januar 2023/von Sven Hoppenhöft

Das Weihnachtsgeschenk für den Boutiquenfonds-Markt

Den Marktüberblick BoutiquenFonds Radar gibt es ab sofort einmal im Quartal auch online und interaktiv!
19. Dezember 2022/von Sven Hoppenhöft

Aktien: Kaufgelegenheit oder besser Finger weg?

Vor dem aktuell herausfordernden Hintergrund: wie stellen sich unabhängige Asset Manager auf?
18. Mai 2022/von Sven Hoppenhöft

Müsli: die Mischung machts!

Zum Frühstück servieren unabhängige Fondsboutiquen innovative Anlagekonzepte - an sechs Standorten.
13. April 2022/von Sven Hoppenhöft

Die aktuellen Top-Picks

Bei den Favoriten von unabhängigen Assetmanagern bieten sich Chancen - trotz Pandemie- und Inflationssorgen
3. Februar 2022/von Sven Hoppenhöft

Warum der Marktanteil bald auf 20% steigt

Ein Marktüberblick im kurzen Video: Unabhängige Asset Manager und die Boutiquen-Prämie
21. Januar 2022/von Sven Hoppenhöft

Ausgezeichnet: Preisgekrönte Fondsboutiquen im Fokus

Unerwartet große Resonanz auf die feierliche Verleihung der Boutiquen Awards 2021 in Frankfurt
13. Oktober 2021/von Sven Hoppenhöft

Boutiquenfonds als Börsen-Schnellboote

Boutiquenfonds sind und bleiben für Anleger erste Wahl, u.a. um Spezialthemen im Portfolio effizient abzubilden.
8. September 2021/von Sven Hoppenhöft

Nur wer suchet, …

Die Suche rechts oben unter der Lupe ist enorm vielseitig - probieren Sie es aus! Themen, ISINs, Boutiquen, Fonds ...
6. Juli 2021/von Sven Hoppenhöft

Was ist eigentlich ein Boutiquenfonds?

Im Video erklärt: Boutiquenfonds haben eine ganze Reihe von Besonderheiten und Vorteilen.
1. Juni 2021/von Sven Hoppenhöft

Wissens-Quiz Boutiquenfonds

Testen Sie doch mal, wie gut Sie sich auskennen mit den kreativen Boutiquenfonds ...
21. März 2021/von Sven Hoppenhöft

Der virtuelle Jahresauftakt für die Fondsindustrie

Statt beim Fondskongress wurden Ende Januar kreative Anlagekonzepte online vorgestellt
8. Februar 2021/von Sven Hoppenhöft