ICM InvestmentBank AG

Die ICM InvestmentBank AG entstand ursprünglich durch ein Management-Buyout aus der HVB Group im Jahr 1999.

Die inhabergeführte Vermögensverwaltungsgesellschaft beschäftigt bundesweit rund 40 Mitarbeiter. Das Institut versteht sich als ein Spezialist für Direktinvestments in allen Anlageklassen.

Es wird insbesondere ein Bottom-Up-Ansatz gelebt, der auf Fremd- und Eigenresearch basiert. Die Umsetzung der Multi-Asset-Strategien erfolgt sowohl über Managed Accounts als auch über drei eigene Mischfonds.


Schlüsselpersonen

Dr. Norbert Hagen

Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium war Dr. Hagen zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn als Financial Consultant für Merrill Lynch an den Standorten New York, Frankfurt und Stuttgart tätig. Danach hatte er ab 1990 verschiedene leitende Positionen in Niederlassungen der H.C.M. – einer Tochtergesellschaft der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank – in Süddeutschland inne, zuletzt als Direktor. Seine Zuständigkeiten umfassten u.a. auch den Aufbau und die Leitung des Standorts Dresden sowie die Entwicklung neuer Investmentfondsstrukturen.
Seit August 2000 ist Dr. Hagen für die ICM Investmentbank tätig, seit April 2005 als Sprecher des Vorstands. Im Rahmen der Auslagerung ist er darüber hinaus als Co-Fondsmanager für drei Mischfonds verantwortlich.

Fonds

ISINDE000A0MYG12
Auflagedatum15.10.2007