ICM InvestmentBank AG

Die ICM InvestmentBank AG entstand ursprünglich durch ein Management-Buyout aus der HVB Group im Jahr 1999.

Die inhabergeführte Vermögensverwaltungsgesellschaft beschäftigt bundesweit rund 40 Mitarbeiter. Das Institut versteht sich als ein Spezialist für Direktinvestments in allen Anlageklassen.

Es wird insbesondere ein Bottom-Up-Ansatz gelebt, der auf Fremd- und Eigenresearch basiert. Die Umsetzung der Multi-Asset-Strategien erfolgt sowohl über Managed Accounts als auch über drei eigene Mischfonds.


Schlüsselpersonen

Dr. Norbert Hagen

Nach seinem betriebswirtschaftlichen Studium war Dr. Hagen zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn als Financial Consultant für Merrill Lynch an den Standorten New York, Frankfurt und Stuttgart tätig. Danach hatte er ab 1990 verschiedene leitende Positionen in Niederlassungen der H.C.M. – einer Tochtergesellschaft der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank – in Süddeutschland inne, zuletzt als Direktor. Seine Zuständigkeiten umfassten u.a. auch den Aufbau und die Leitung des Standorts Dresden sowie die Entwicklung neuer Investmentfondsstrukturen.
Seit August 2000 ist Dr. Hagen für die ICM Investmentbank tätig, seit April 2005 als Sprecher des Vorstands. Im Rahmen der Auslagerung ist er darüber hinaus als Co-Fondsmanager für drei Mischfonds verantwortlich.

Fonds

ISINDE000A0MYG12
Auflagedatum15.10.2007

Aktuelle Beiträge

Was verdeckt der ‘Mantel des Geldes’?

Stehen wir nach der Corona-Zeit vor einem massiven Strukturwandel – auch in den Portfolien?
20. Oktober 2020/von Sven Hoppenhöft

Erste Lichtblicke bei den Fluggesellschaften

Am härtesten getroffene Branche - aber positive Signalwirkung aus dem Bereich Luftfracht
14. September 2020/von Sven Hoppenhöft

Zwischenerholung oder neuer Trend?

Die unerwartet schnelle und fast komplette Erholung der Weltbörsen verunsichert viele Anleger.
25. Juni 2020/von Sven Hoppenhöft

Aktienmarkt-Hausse trotz Wirtschafts-Blues

Wie passen Aktienkurse und Wirtschaftsentwicklung aktuell noch zusammen?
24. Juni 2020/von Sven Hoppenhöft

Wirecard – da scheiden sich die Geister

"Eine der Perlen am deutschen Markt" oder "Dokument des Grauens" - der Dissenz bleibt bestehen
6. Mai 2020/von Sven Hoppenhöft

Anleihen-Handel in Zeiten von Corona

Irreguläre Handelsbedingungen und irrationale Preise - Experten setzen auf einen kühlen Kopf
26. März 2020/von Sven Hoppenhöft

Corona was nun? Aktuelle Stellungnahmen

Fragen und Antworten zum Corona-Kurssturz und den Folgen für die Boutiquenfonds
12. März 2020/von Sven Hoppenhöft

Kanadisches Modell mit 108 Indikatoren

Taktische Asset Allocation und große Expertise beim Bond-Picking ergänzen sich ausgezeichnet.
9. Februar 2020/von Sven Hoppenhöft

Nachgefragt: wie tickt der Leonardo?

Das so erfolgreiche Zusammenspiel zweier sehr unterschiedlicher Komponenten - der Fondsmanager erklärt es im Interview.
27. Januar 2020/von Sven Hoppenhöft