Wagner & Florack AG

Die Wagner & Florack AG ist ein bankenunabhängiges und eigentümergeführtes Unternehmen an den Standorten Bonn und Köln. Oberstes Gebot der Investmentpolitik ist die langfristige Wahrung und Mehrung des Kapitals der Investoren. Hierzu investiert Wagner & Florack langfristig und mit unternehmerischer Sichtweise in höchste „Qualität“.

Die Gesellschaft zeichnet sich mit Ihren Investments aus durch

  • Maxime: Unternehmerisches Denken – unternehmerisches Investieren
  • Investieren als langfristige Miteigentümer der Portfoliounternehmen
  • Anspruch, Geschäftsmodelle und Bilanzen in der Tiefe zu analysieren und aus unternehmerischer Sicht zu verstehen
  • Identifikation krisenfester und beständig profitabler Qualitätsunternehmen
  • Gleichgerichtete Interessen mit den Anlegern durch eigene Investments in den Fonds
  • Transparenz der Entscheidungswege durch intensive Anlegerkommunikation

* Ausgezeichnet mit dem
Boutiquen Award Anlegerkommunikation 2022 *

Schlüsselpersonen

Dominikus Wagner

Fondsmanager

Dominikus Wagner ist gelernter Bankkaufmann und studierter Diplomkaufmann. Nach diversen Stationen im Sparkassen- und Bankensegment ist er seit 2011 als Vorstand für das Portfoliomanagement der Wagner & Florack AG sowie als Fondsmanager für den Wagner & Florack Unternehmerfonds und den Wagner & Florack Unternehmerfonds flex verantwortlich.

Dr. Dirk Schmitt

Co-Fondsmanager

Dr. Schmitt startete seine berufliche Laufbahn im Fondsmanagement 2008 bei Flossbach von Storch, wo er fünf Jahre als Investmentanalyst im Multi-Asset-Team arbeitete. Zuletzt war der promovierte Ökonom als Fondsmanager bei der Fortezza Finanz AG in Nürnberg und bei der Fürstlich Castell’schen Bank in Würzburg tätig. Schmitt studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg und war anschließend Assistent von Prof. Dr. Ekkehard Wenger am Lehrstuhl für Bank- und Kreditwirtschaft.

Fonds

ISINDE000A1C4D48 (I)
DE000A2H9BB2 (P)
Auflagedatum08.10.2012
06.12.2018
ISINDE000A2P23K5 (I)
DE000A2P23M1 (C)
DE000A2P23L3 (P)
Auflagedatum14.12.2020
14.12.2020
14.12.2020

Aktuelle Beiträge

Vorsicht, Stolpergefahr bei höheren Zinsen

Zu den gefährdeten Unternehmen gehören beileibe nicht nur die typischen Verdächtigen ...
27. November 2023/von Sven Hoppenhöft

Warum es sich lohnt, auf Rendite zu verzichten

Nicht übersehen: "Langweiler"-Unternehmen verdienen selbst in Rezessionen verlässlich Geld
2. November 2023/von Sven Hoppenhöft

Weltklasseunternehmen brauchen kein Weltbild

Kurzfristige Prognosen und Markterwartungen sollten für langfristige Investoren keine Rolle spielen.
18. Oktober 2023/von Sven Hoppenhöft

Aktiv oder passiv investieren – ein Perspektivwechsel

Neue Denkimpulse für eine nicht ganz neue aber immer wieder gestellte Frage im aktuellen Podcast...
18. September 2023/von Sven Hoppenhöft

Gravierende Unterschiede: „Big Tech“ oder „Big Risk“?

Viele Technologiefirmen gelten mittlerweile als überteuert aber Verallgemeinerungen machen wenig Sinn.
12. September 2023/von Sven Hoppenhöft

Energie-Aktien: Meinungen unabhängiger Assetmanager

Warren Buffett investiert verstärkt in fossile und erneuerbare Energien - was denken Boutiquen darüber?
17. August 2023/von Sven Hoppenhöft

Preissetzungsmacht par excellence

Viel diskutiert, aber hier sichtbar gemacht - und Nestlé hat sie in 2022 nachweisbar genutzt.
4. Juli 2023/von Sven Hoppenhöft

Substanziell sicherste und rentabelste Investition

Unternehmen mit krisenfesten und profitablen Geschäftsmodellen, die verlässlich und stark wachsen
13. Juni 2023/von Sven Hoppenhöft

Hermès – Luxus ist nicht gleich Luxus!

Qualität hat ihren Preis - aber gutes Management zahlt sich auch für die Investoren immer wieder aus
11. Mai 2023/von Sven Hoppenhöft