25.06.2020

Die starke Erholung der internationalen Aktienmärkte verunsichert viele Anleger erneut, denn die erwartete deutliche Rezession der Weltwirtschaft steht dazu in krassem Kontrast. Wie sollte man sein Portfolio aktuell aufstellen? Kommt es zu neuen kräftigen Rückschlägen oder geht die Jagd auf neue Rekordstände an der Börse weiter?

Aufschlüsse kann hier das quantitative Allokationsmodell der kanadischen BCA Research geben, das die ICM Investmentbank seit 12 Jahren gemeinsam mit dem selbst gesteuerten Portfolio ausgewählter Unternehmensanleihen sehr erfolgreich einsetzt. Ergebnis sind zahlreiche Auszeichnungen für den ausgewogenen Mischfonds Leonardo UI, unter anderem der ‘Fund Award 2019’ für Platz 1 über 10 Jahre in seiner Kategorie.

In der Webkonferenz am Donnerstag, 25.06.2020 erläuterte Dr. Viktor Papst von der ICM Investmentbank AG unter anderem

  • die Funktionsweise des Top-Down Ansatzes auf der Aktienseite,
  • die Erfolgsfaktoren der Bottom-Up Strategie im Anleihenbereich,
  • zu welchen Erfolgen die Kombination beider Konzepte geführt hat,
  • welche Anlagechancen sich im Zuge der Corona-Krise ergeben haben,
  • in welchem Portfolio-Kontext sich der Leonardo UI besonders wohl fühlt und
  • zu welcher Allokation das Global Macro Modell derzeit kommt.

Falls Sie nicht dabei sein konnten, haben Sie hier zumindest die Möglichkeit, sich die Präsentation mit den Erläuterungen im Video anzusehen.

 

(Falls es Probleme beim Aufruf des Videos gibt, nehmen Sie bitte diesen Link.)


Fonds: Leonardo UI – ISIN DE000A0MYG12

Gesellschaft: ICM Investmentbank AG


zur Boutique zur Newsübersicht