ISIN DE000A0M7WN2
Auflagedatum 14.12.2007

defensivGlobalMischfondsvermögensverwaltend

Story

Die Anlagepolitik des Sondervermögens ist grundsätzlich defensiv ausgerichtet. Es ist daher beabsichtigt, einen besonderen Fokus auf Anlagen im Anleihenbereich (Staats- und Unternehmensanleihen sowie Pfandbriefe mit besonderem Fokus auf Euroland) zu legen. Zudem kann in offene Immobilienfonds renommierter deutscher und ausländischer Investmentgesellschaften investiert und je nach Marktsituation auch Aktien, ETF’s, Zertifikate sowie Derivate beigemischt werden.

Die Umsetzung der Anlagepolitik erfolgt unter Zuhilfenahme von computergestützten technischen und quantitativen Analysen, die zur Identifizierung von mittel- und langfristigen Trends führen. Deshalb soll je nach Marktlage und Risikoeinschätzung die Gewichtung innerhalb der einzelnen Positionen flexibel angepasst werden. Diese Flexibilität erlaubt es, schnell auf veränderte Marktsituationen zu reagieren.

Breite Diversifikation und permanente Risikokontrolle sollen die Schwankungsbreite reduzieren. Je nach Marktlage kann die Investitionsquote des Sondervermögens bis auf 0 % reduziert werden.

Beachten Sie zudem bitte auch den Hinweis im Verkaufsprospekt unter dem Punkt „Anlageziele, Anlagegrundsätze und –grenzen“.
Der Punkt heisst korrekt „Anlageziel, Anlagegrundsätze und Anlagepolitik“ – Weshalb dieser Passus??? Erforderlich???


zur BoutiqueFactsheetzur Fondsübersicht