12.05.2020

Gesunde Investments: Eigentlich passt doch alles – und dann auch wieder gar nicht.

  • Mehr als 2/3 der Unternehmen des Gesundheitsbereichs haben im 1. Quartal 2020 die Gewinnerwartungen erreicht oder sogar übertroffen. Damit liegt dieser Investmentbereich zusammen mit der Informationstechnologie an der Spitze aller Branchen.
  • Auch für Deutschland sieht das wirtschaftliche Umfeld für die Unternehmen sehr gut aus: Die Gesundheitsausgaben wuchsen sowohl 2018 mit +4,0% als auch 2019 (mit +4,3%) erneut stärker als das Bruttoinlandsprodukt.


Quelle: Destatis, nova funds

  • Die COVID-19-Krise führt zudem dazu, daß viele Staaten künftig eher mehr Geld für ihre Gesundheitssysteme ausgeben als in der Vergangenheit.
  • Dazu passt aber in keinster Weise, dass die Aktien des Gesundheitsbereichs aktuell einen Bewertungsabschlag von 4% gegenüber dem Gesamtmarkt haben, nachdem sie im Durchschnitt der letzten 120 Monate ca. 4% über dem Marktschnitt lagen.

Mit weiterhin sehr guten Wachstumsaussichten, zusätzlicher staatlicher Unterstützung und positiven Gewinnreports gibt es eigentlich keine Gründe, Gesundheitsaktien aktuell so niedrig zu bewerten…


Fonds: nova Steady HealthCare – ISIN DE000A1145H4 / DE000A1145J0


zur Boutique zur Newsübersicht