27.05.2020

Die Corona-Krise lässt keinen Stein auf dem anderen – auch im deutschen Mittelstand ist kaum mehr etwas so, wie es vorher war.

Viele Unternehmen arbeiten fieberhaft an neuen Ideen, um dieser Krise innovativ zu begegnen. Andere wiederum sind noch mit „Wunden lecken“ beschäftigt.

  • Wie bewerten die Firmenlenker die aktuelle Situation? Wo drückt der Schuh am stärksten?
  • Welche Möglichkeiten gibt es in dieser Lage, Liquidität zu sichern und vor allem neue Finanzmittel zu bekommen?
  • Antworten gibt Hans-Jürgen Friedrich, Vorstandsvorsitzender der KFM Deutsche Mittelstand AG, im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik.


Fonds:
Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS – ISIN LU0974225590
Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS – ISIN DE000A2PF0P7


zur Boutique zur Newsübersicht