28.11.2019

Die erstmalige Auszeichnung mit dem „transparenten Bullen“ bestätigt die exzellente Arbeit der KFM Deutsche Mittelstand AG für eine anlegerfreundliche Informationspolitik.

Ihre besondere Offenheit würdigt Rödl & Partner mit der Vergabe des renommierten Preises, dem Sinnbild für vorbildliches Reporting in der Vermögensverwaltung.

Die Transparenzberichte der KFM Deutsche Mittelstand AG für den „Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS“ (WKN A1W5T2) entsprechen voll und ganz dem Grundsatz der Gleichberechtigung nach BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleitungen) und gehen deutlich über das Mindestmaß hinaus.

Wer in den Besitz einer „Transparenz-Bestätigung“ kommen möchte, muss alle Informationen über einen Investmentfonds allen Anlegern, also Privatanlegern und institutionellen Anlegern, gleichzeitig und im gleichen Umfang zugänglich machen.

Noch weit bevor die BaFin die Transparenzauflagen vor etwa zwei Jahren aufstellte, begann die KFM Deutsche Mittelstand AG bereits mit der umfangreichen Informationszusammenstellung und -veröffentlichung für die Anleger des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS.

Die jetzige Auszeichnung wurde nur möglich mit einer starken Teamleistung der Bereiche Unternehmens- und Wertpapieranalyse, Marketing und Kommunikation sowie dem Vertrieb, der unter anderem wichtige Rückmeldungen darüber gibt, ob die Anleger die Dienstleistungsprodukte und deren Informationen verstehen. Transparenz bildet somit eine der wichtigsten Maximen in der täglichen Arbeit der Gesellschaft.

„Mit dieser Auszeichnung werden unsere umfangreichen Anstrengungen gewürdigt, allen Anlegern größtmöglichen Einblick in unsere Arbeit und den von ihnen erworbenen Fonds zu geben“, freut sich der KFM-Vorstandsvorsitzende Hans-Jürgen Friedrich. „Es liegt aber auch im eigenen Interesse jedes Fondsinitiators, größte Anstrengungen zu unternehmen, damit die Anleger ihr Investment bestmöglich verstehen.“ Das fördert die Treue der Investoren zu der von ihnen gewählten Anlage.

Durch die Veröffentlichung von Factsheets (monatlich alle Informationen zum Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS), KFM-Barometer (regelmäßige Einschätzungen seitens der Analysten zu den Investments des Fonds) und KFM-Telegrammen (14-täglicher Newsletter mit Aktuellem rund um das Portfolio des Fonds) ist jeder Geschäftspartner und Anleger umfassend über alle Investments informiert. Zusätzlich werden alle Investoren über Wertpapierkäufe- und Verkäufe als auch über Ausschüttungen des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (DMAF) mit Pressemitteilungen informiert.

Darüber hinaus sind alle Informationen auf den Homepages der KFM Deutsche Mittelstand AG und des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS zu finden.

Diese Werkzeuge bilden den „Transparenz-Boost“ für alle Investoren des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Mit diesen stehen den Anlegern immer alle Informationen rund um ihr Investment zur Verfügung.

 


Fonds:         Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS, ISIN LU0974225590


zur Boutique zur Newsübersicht