ISIN DE000A2PF0P7 (R)
Auflagedatum 01.04.2020

AnleihenEuropaMittelstandUnternehmensanleihen

Story

Der Europäische Mittelstandsanleihen FONDS investiert in sorgfältig ausgewählte Anleihen von Unternehmen des europäischen Mittelstands. Kernstück der Fondsauswahl ist wie beim Schwesterfonds, dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS, das umfassende selbst entwickelte KFM-Scoring-Verfahren. Mit dem bereits etablierten Analyseverfahren werden die Mittelstandsanleihen herausgefiltert, die ein attraktives Rendite-/Soliditätsprofil aufweisen und somit die “Spreu vom Weizen” getrennt. Ziel der Fonds der KFM Deutsche Mittelstand AG ist es, die Bonitätsrisiken für den Anleger durch eine sorgfältige Auswahl und eine breite Streuung auf ein Minimum zu reduzieren.

Marktvolumen und Selektionsprozeß

Aussichtsreiche Investments für den Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS finden die Fondsmanagement-Experten außerhalb des angestammten deutschen Marktes insbesondere in Frankreich, BeNeLux, Österreich und Skandinavien. Das Anlageuniversum wächst beständig und weist bereits jetzt ein beachtliches Volumen auf. Demnach bietet es eine große Vielzahl von attraktiven Anlagemöglichkeiten.

Die ausgewiesene Kreditkompetenz der KFM-Experten wird ergänzt durch ein umfangreiches Netzwerk renommierter, europäischer Partnerbanken, die die regionale Expertise in den bewährten Selektionsprozeß einbringen. Die Kombination von Unternehmens- und Wertpapieranalyse wird abgerundet durch ein sehr konsequentes, kontinuierliches Monitoring der allokierten Unternehmensanleihen.

Wie beim Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS legt das Team der KFM Deutsche Mittelstand AG auch beim Schwesterfonds großen Wert auf Transparenz. Dies gilt für die offene Informationspolitik der analysierten Emittenten, aber auch für einen außergewöhnlich tiefen Einblick der Anleger ins Portfolio des Europäischen Mittelstandsanleihen FONDS.


zur BoutiqueFactsheetzur Fondsübersicht