Die Zinsen sind faktisch abgeschafft – das haben die Notenbanken rund um den Globus mehrfach signalisiert.
Die Europäische Zentralbank beispielsweise kauft seit November 2019 wieder Anleihen im Wert von 20 Milliarden Euro monatlich.

“Cash parken” kostet für Großanleger also weiterhin Geld. Welche Alternativen es hier gibt, erläutert Sven Marzahn, Leiter Vermögensverwaltung bei der BPM Berlin Portfolio Management GmbH, im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik – aufgezeichnet auf dem Fondskongress in Mannheim.

 

 


Fonds: Rücklagenfonds – ISIN DE000A1J67R2 (I) / DE000A1JRP89 (R) / DE000A2JF832 (I – USD)


zur Boutique zur Newsübersicht