28.05.2020

Trotz Teilerholung der internationalen Börsen – die Unsicherheit hält an. Die Konsumausgaben werden voraussichtlich noch eine ganze Weile unter dem Vor-Krisen-Niveau liegen und die Entscheidungen für mittel- oder langfristige Investments werden vielfach verschoben. Viele Anleger fühlen sich einfach sicherer, wenn sie auch kurzfristig an ihr Geld kommen können.
Ein bloßes ‘Liegenlassen’ auf dem Girokonto bietet aber angesichts von Minuszinsen insbesondere bei strategischer Liquidität auch keine attraktive Alternative – hier sind kreativere Lösungen gefragt.

In einer aktuellen Webkonferenz erläuterte Sven Marzahn von der BPM Berlin Portfolio Management GmbH, unter anderem

  • wo es noch gute Renditen auch im Kurzfrist-Bereich gibt,
  • welche Fallen es zu vermeiden gilt,
  • wie das BPM-Anlagekonzept die Corona-Turbulenzen an den Börsen bewältigt hat
  • und welche attraktiven Chancen für den Rücklagenfonds das Fondsmanagement heute nutzt.

Falls Sie nicht dabei sein konnten oder es sich noch einmal ansehen möchten:

Sie würden gerne für unsere nächsten Webinaren immer eine Einladung bekommen?
Hier können Sie sich dafür anmelden: Link


Fonds: Rücklagenfonds – ISIN DE000A1J67R2 (I) / DE000A1JRP89 (R) / DE000A2JF832 (I – USD)

Gesellschaft: BPM – Berlin Portfolio Management GmbH


zur Boutique zur Newsübersicht