Stratton Street Capital LLP

Stratton Street Capital wurde im August 2000 gegründet und ist ein in London ansässiger Vermögensverwalter, spezialisiert auf globale bzw. Emerging Markets Anleihen.

Das inhabergeführte Unternehmen verfolgt einen unkonventionellen, „non-constrained“ Investment Ansatz wonach das Universum der Emittenten nach „Schuldnern” und „Gläubigern“ und nicht nach Emerging bzw. Developed Markets unterteilt wird.
Ausgesucht werden dann bonitätsstarke Unternehmensanleihen aus den so genannten „Wealthy Nations“, um ein konzentriertes, aber dennoch risikooptimiertes Portfolio zu erstellen.

Stratton Street verwaltet derzeit 1,1 Mrd. USD für mehrheitlich institutionelle Anleger. In Deutschland sind Stratton Street’s Strategien in drei UCITS Fonds als auch Spezialfonds erhältlich.

Die Gesellschaft gehört seit 2019 zur Anath Capital Group, einer britischen Holding für Fondsmanagement-Gesellschaften. Die Anath Group hält innovative und unternehmerisch geprägte Assetmanager unter ihrem Dach und bringt neben der finanziellen Beteiligung auch eigene Management-Kapazitäten ein.


Schlüsselpersonen

Frederick Coldham

Fondsmanager, Leiter Anleihen und Währungen, seit 2011 bei Stratton Street.

Herr Coldham verfügt über langjährige Markterfahrung aus verschiedenen verantwortlichen Positionen bei Londoner Assetmanagement Gesellschaften seit 1979.
Seine vorherigen beruflichen Stationen: National Westminster Bank (Devisenhandel), County Bank (Assetmanagement Anleihen, zuletzt stv. Direktor, Senior Fondsmanager), Industrial Bank of Japan (Leiter Fixed Income Team, AuM GBP 8 Mrd, u.a. fünf Portfolios für Zentralbanken).

Andy Seaman

Partner und CIO, mehr als 30 Jahre Erfahrung im Fondsmanagement.

Bevor er in 2001 zu Stratton Street kam, arbeitete Herr Seaman für Investec (seit 1998 verantwortlich für das Management dreier High Income Anleihenfonds mit herausragendem Erfolg). Weitere berufliche Stationen waren 1987 Guiness Mahon & Co. Ltd und 1988 Guiness Flight (Management des Geldmarktfonds, danach verantwortlich für den europäischen Anleihenfonds).

Fonds

Aktuelle Beiträge

Langsame Wirtschaftserholung und ausgereizter Ölpreis

Wie groß ist der Einfluss des Ölpreises auf die Bonität der Golf-Länder? Wie ist der Ausblick?
26. März 2021/von Sven Hoppenhöft

Unterscheidung Gläubiger- und Schuldnerstaaten

Die herkömmliche Differenzierung nach Industrie- und Entwicklungsländern bringt wenig Mehrwert.
5. November 2020/von Sven Hoppenhöft

Was verdeckt der ‘Mantel des Geldes’?

Stehen wir nach der Corona-Zeit vor einem massiven Strukturwandel – auch in den Portfolien?
20. Oktober 2020/von Sven Hoppenhöft

Investmentgrade ja – aber bitte mit Zinsen

Im Fokus: Ein seit Jahren sehr erfolgreicher Länderselektions-Ansatz aus London.
3. September 2020/von Sven Hoppenhöft

Gigantische Staatsschulden – Demographie im Fokus

Lange Laufzeiten: Welche Länder werden langfristig zur Rückzahlung ihrer Anleihen in der Lage sein?
31. Juli 2020/von Sven Hoppenhöft

Golfstaaten bleiben gute Emittenten

Niedriger und zeitweise negativer Ölpreis - welche längerfristigen Auswirkungen sind zu erwarten?
24. Juni 2020/von Sven Hoppenhöft

Aktienmarkt-Hausse trotz Wirtschafts-Blues

Wie passen Aktienkurse und Wirtschaftsentwicklung aktuell noch zusammen?
24. Juni 2020/von Sven Hoppenhöft

Nachgefragt – die Investorenmeinung

Next Generation Global Bond Fund - Kaufgründe, Risiken, Einsatz und Erfahrungen aus Investoren-Sicht
3. Juni 2020/von Sven Hoppenhöft

Staatsverschuldung und BIP führen in die Irre

Ein ungewöhnlicher aber erfolgreicher Investmentansatz bei internationalen Anleihen basiert auf anderen Daten...
20. April 2020/von Sven Hoppenhöft